Oberschenkelprothese

"casppro"

 

Die Oberschenkelprothese "Casppro" verbindet 

 

emotionales Design mit innovativer Funktion.

 

Einzelne Bauteile übernehmen mehrere Funktionen und 

 

bilden gemeinsam ein geschlossenes System.

 

Die CFK-Feder dient folglich nicht nur als kosmetisches 

 

Element, sondern ist die treibende Feder die das

 

Gelenk bewegt.

 

Die pneumatische Dämpfungseinrichtung in der Mitte

 

arbeitet mit der Feder zusammen und agiert als

 

"Bremse", die den Schritt in verschiedenen

 

Geschwindigkeiten kontrolliert.

 

Das System besteht aus fünf Modulen.

 

Gelenk, Rohr, Feder, untere Aufnahme und den Fuß.

 

Der modulare Aufbau ermöglicht über das Rohr ein

 

genaues Anpassen an jede Körpergröße und jeden

 

Gang-Typ. Die Untere Aufnahme beherbergt den

 

Anschluss für den Fuß und die Feder. 

 

 

 

Die CFK Feder übernimmt im System eine entscheidende

 

Rolle und hat aus funktionaler und gestalterischer

 

Sicht gleich mehrere Aufagben.

 

Neben der technischen Funktion verhilft sie der Prothese

 

über ihre Form zu einem Volumen das sich dem

 

Betrachter sofort als Wade darstellt.

 

Die Verbindung zwischen Form und Funktion erreicht so

 

einen Grad an Emotionalität der in dem Bereich nur sehr

 

schwer zu finden ist.

 

Prothesen sollten nicht versteckt oder unter einer

 

Hautfarbenen Kosmetik getragen werden.

 

 

Vielleicht trägt der Entwurf  dazu bei dass

 

sich mehr Betroffene in Zukunft trauen Ihre Prothese

 

offen zu zeigen und sogar dafür Komplemente

 

bekommen.

 

 

Patentnummer: 10 2013 019 537

 


Stuttgart

            leismo design 

               felixgeiling

 

            Im Werk 8

Siemensstr. 136-140

           70469 Stuttgart

           Managing Director

 

 

           Dipl.-Des.

Felix Wolfgang Geiling

 

      contact

 

      office:  +49 (0)711 / 88844613

 

      mobil:  +49 (0)175 / 2233554 

  

 

USt.-Nr. 93076 / 00456

 

           IdNr. 70514396629